Die versteckten Heiler

Wir übersehen das oft aber Heiler gibt es überall. Und ich mein jetzt nicht nur jene, die Hände auflegen, Energien übertragen, Kraftfelder manifestieren wie ich manchmal 🙂 oder so ähnlich. Heiler sind so überaus vielfältig und du selbst warst sicher auch schon in vielen vielen Fällen ein Heiler.

Weil Heiler sind in erster Linie jene, die anderen eine Möglichkeit aufzeigen, die sie vorher noch nicht in Betracht gezogen oder auch einfach vergessen oder verdrängt haben um letztendlich ihr Bewusstsein zu erweitern. Deshalb ist auch jeder Mensch, der sein Leben nach seinen besten Möglichkeiten und Talenten lebt sofort potentiell ein Heiler. Weil er bewusst und unbewusst viele Menschen, die mit ihm Kontakt haben oder auch nur von seinem Leben erfahren, inspirieren wird. Im ursprünglichsten Sinne des Wortes, wird er ihnen einen Atem, einen Geist einhauchen, sie erwachen lassen.

Fehler können heilen – und wie! 🙂

Denn natürlich gilt das gleiche auch für alle jene, die ganz viele „Fehler“ in ihrem Leben machen, damit sie andere nicht mehr machen müssen. Und nicht zuletzt damit man selbst viel davon lernt. So viele Menschen haben Angst davor Fehler zu machen, dabei sind sie so wertvoll wie nur wenig andere Erfahrungen. Kennst du das nicht? 🙂

Aber, ich weiß selbst, dass das nicht immer und vor allem gleich zu erkennen ist. Aber ein Leben ohne Unglück, Rückschläge und Tränen lässt uns nicht wachsen und reifen. Und wir alle haben sie. Und je mehr wir davon haben, desto besser werden wir lernen damit umzugehen. Und desto größere Vorbilder und Stützen werden wir für jene, die erst damit anfangen.  Sei dir dessen immer bewusst, du bist niemals alleine mit deinem Unglück.

Sätze können heilen

Die Macht der Worte ist groß. Mit ihren vielfältigen Schwingungen. Sie können aber immer nur das anzapfen, was bei dir selbst ähnlich schwingt. Wenn ein geliebter Mensch zu dir sagt „Ich liebe dich“ kann das ganze Universen durchrütteln, genauso wie ein „du wirst es nie zu irgendetwas bringen“ grausam sein und ein ganzes Leben verändern kann. Deshalb wähle deine Worte mit Bedacht, vor allem auch jene, die du für dich selbst verwendest. 🙂

Auch Affirmationen wirken nach demselben Prinzip. Sobald ein innerer „Rezeptor“ in dir getriggert wird,  kannst du sofort Heilung erfahren. Ich habe das selbst erlebt mit meiner Nase, die 3 Jahre lang verstopft war. Drei Heiler, zwei davon Lehrer von mir, haben daran gewerkt und es hat nichts geholfen.

Bis ich eines Abends eine Meditation mit meinem Sonnenengel gemacht habe, der mir die Worte einhauchte: „ich befreie mich“ und „ich bin befreit“. Das  genügte. Ich sagte diese Sätze vor mich hin, ich fühlte sie in mir wie ich komplett in Resonanz damit ging. Und nach wenigen Minuten!! war meine Nase frei. Bis heute. Das war vor ca. zwei Jahren. Es ist großartig und ich bin sehr dankbar dafür!

Vorbilder können heilen

Aber nochmal zurück zu den Vorbildern. Ich bin ja großer Fan davon niemand hinterherzulaufen, habe aber immer Vorbilder, die mich inspirieren. Das müssen nicht mal „ganze Menschen“ sein 🙂  sondern oft einzelne Eigenschaften von ihnen wie zum Beispiel Loyalität, Klugheit, Mut, Anmut oder auch Schönheit. Und ich liebe es auch Menschen mitzuteilen, wenn ich solche Eigenschaften an ihnen entdecke…ok gut, wobei ich mir zumindest einbilde da etwas zurückhaltend sein zu müssen, weil die meisten Menschen das nicht gewohnt sind und leicht mit Überforderung reagieren können. Naja, lern ich auch noch! 🙂

Jedenfalls! Was einige meiner Vorbilder gemacht haben ist, dass sie mich allein durch ihre Art daran erinnert haben, was denn noch so alles möglich ist in diesem schönen Leben hier. Der Spruch von Herrn Yoda „Vergessen musst du das, was früher du gelernt“ – und nein, ich bin kein wirklicher Starwars-Fan 🙂 –  ist so was von wahr. Immer.

Also zumindest dann, wenn es um deine innere Entwicklung geht. Weil irgendwann hat dir vielleicht mal ein Lehrer, Astrologin, Kartenlegerin, Seherin, Heiler, Arzt, Freundin, Elternteil gesagt, dass du so oder so BIST. Und dann war das für dich fix. 🙂

Sich weiten und sein Herz öffnen kann heilen

Denn die ganze Sache hier ist viel viel mehrdimensionaler. Du bist nicht nur beispielsweise eine Lehrerin, eine Sachbearbeiterin, eine Managerin oder Handwerkerin. Du BIST ein ganzes Universum! DAS ist die Wahrheit. Deshalb verspürst du auch immer diesen tiefen inneren Drang in dir. Dieses undefinierte Gefühl, ein Drücken vielleicht, das du nur schwer zuordnen kannst.

Denn WAS du genau bist, kannst du nur selbst wirklich aufdröseln. Natürlich wirst du vielleicht irgendwann mal eine Hilfestellung brauchen, aber niemand im außen wird dir sagen können, WER du wirklich bist.

Ich zum Beispiel bin –  momentan wohlgemerkt! 🙂 – Heilerin, Priesterin, Schwachkopf, Genie, Schreiberin, Seherin, Künstlerin, Frau der Neuen Zeit und DU?

Ist doch so wurscht, trau dich, fühl rein in dich, was steckt da alles in dir? Da steckt sicher so viel in dir! Eine weise Frau, eine Mutter, eine Geliebte, eine Liebende, schau mal nach!

Und wir alle entwickeln uns weiter und immer fort, dem Ruf unserer Seele folgend. DAS ist heilsam und unser wahrhaftiger Akt eines heiligen erfüllten und gesunden Lebens.  In Liebe für dich. <3

We don’t need to be saved- we need to be seen.

Für einen persönlichen Termin bitte einfach und unverbindlich unter mail@michelekahr.com melden!

Aktuelle Heilabende und Workshops findest du hier.

Ich bin mehr als stolz auf dich und dankbar, dass du dir die Zeit genommen hast diesen Artikel durchzulesen!

Du willst noch mehr wissen über die Erschaffung deiner besten Version, kosmische Gesetze und die Hilfe der geistigen Welt? 

Dann trag dich in meinen Newsletter ein, er ist kostenlos und kann dein Leben verändern.

Und vergiss nicht: Wir alle sind kleine Meister, die der Vollkommenheit entgegen strampeln, sei nicht zu streng mit dir.

Alles Liebe,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.