Kämpfe um deinen Frieden


Ja, um Frieden kämpfen, immer schon eine blöde Aussage, oder? 🙂 Und das stimmt auch, zumindest dann, wenn man auf der selben Ebene kämpft wie der/die/das Unfriedstifter. Weil dann wird es nie wirkliche Gewinner geben.

Kämpfst du hingegen wie ein spiritueller Krieger im „Yedi-Modus“, so wirst du wahres Glück erleben. Im Yedi-Modus bist du achtsam, fokussiert und voller Liebe. Du weißt, wo du hin willst, welche deiner Qualitäten du leben möchtest, sprich, du weißt, wer du sein willst und welche Energien diese Frequenz unterstützen und welche nicht. Du bist unbesiegbar.

Du kennst sicher diese Momente. Die meisten Menschen erleben diese immer mal wieder im Leben so zwischendurch, wenn mal im ganzen Alltagstrubel ein wenig Zeit bleibt. Doch die meiste Zeit fühlen sie sich wie eine Flipperkugel im Automat: fremdgesteuert, machtlos und unzuFRIEDEN. Kenn ich auch, war ich öfters, bin ich selten aber immer mal wieder noch, wenn ich nicht aufpasse. 🙂

Fremde Kämpfe

Auch wenn es in den Nachrichten, Politik, Arbeit oder manchen Facebook-Posts so scheinen mag, es ist überhaupt nicht nötig sich überall und sofort eine Meinung zu bilden und diese kundzutun. Nein, echt nicht. Viel viel wichtiger ist, dass du deine eigenen Energie, deine hohe Vibration schützt. Denn wenn du darauf trainiert bist diese zu fühlen und vor allem ihrer wahren Wichtigkeit entsprechend zu achten, wirst du bald keine Lust mehr haben dich dem ganzen Gedöns, Tratsch und Geplärre anzuschließen.

Du wirst auf diesem Wege um deine Mitte, um deinen Frieden und letztendlich deinem Zugang zur Quelle kämpfen. Ganz automatisch. Das heißt nicht, dass du emotionslos durchs Leben läufst, das heißt nur, dass du gewissen Frequenzen aus deinem Leben ausschließt, weil du fühlst, dass sie dich nicht weiterbringen. „Nicht mein Zirkus, nicht meine Affen“, ganz einfach! 🙂

Ego fürchtet Tod

Ja, der meiste Krawall ist ganz klar einem aufgeblähten Ego geschuldet. Das kann man überall und in jedem Bereich beobachten. Uns Menschen fehlt wirklich eine Egoschulung. Das wäre mal ein richtig gutes Schulfach. Es fängt bereits in vielen Paarbeziehungen an und endet bei Politikern und ganzen Völkern.

Wahrer (Welt)Frieden beginnt immer erst, wenn das eigene Ego seinen rechtmäßigen Platz einnimmt.

Tanze die Acht

Wieder symbolisiert auch hier die wunderbare Acht diesen Tanz zwischen den Polaritäten des Lebens. Und lass uns wieder über Frequenzen und Vibration sprechen, denn das ist es, was das ganze Universum ausmacht: Je niedriger deine Frequenz, desto schwerer und schwieriger meisterst du alle Hindernisse. Desto länger bleibst du auf einer Seite hängen, gerätst aus der Balance.
Und Hindernisse, Lernaufgaben, Lektionen gibt es natürlich für uns alle hier, sonst hätten wir uns das alles ja ersparen können 🙂 .
Das Symbol der Acht kann auch im Alltag immer mal wieder helfen, sich kurz zu eichen, sich zu zentrieren, nachzufühlen, wo vielleicht grad jemand oder etwas in eine Richtung zerren oder schubsen möchte. Dann einfach an den Yedi-Modus erinnern. Sei der Meister, der die Acht tanzt! 🙂

Frequenzhalter sein

Wenn du diesen Status eine Zeit lang verinnerlicht hast, wirst du nicht nur ein viel erfüllenderes Leben führen, sondern bist gleichzeitig ein Segen für unser ganzes Kollektiv. Vibration steckt an, nicht vergessen. 🙂 Je mehr Menschen sich vom ganzen sinnfreien Gebrüll und Gewusel dieser Welt fernhalten, desto zufriedener und zugleich selbstbewusster, glücklicher, aufmerksamer und produktiver wird unsere Welt.

Und glaub mir, widerstehe auch guten Gewissens der Angst, dass dir durch die bewusste Abkehr von Streit und Getöse irgendetwas Wichtiges entgehen würde. Denn wieviel von all den Informationen, die dich tagtäglich immer mal wieder aus der Ruhe bringen sind wirklich länger als 2-3 Tage überhaupt interessant? Kein alltägliches so nebenbei aufgefasstes politisches Gerangel oder Shitstorm über dies und jenes ist wichtiger, als die   Bewahrung bzw. Kultivierung deiner eigenen hohen Frequenz. Also stay tuned! 🙂

Für einen persönlichen Termin bitte einfach und unverbindlich unter mail@michelekahr.com melden!

Aktuelle Heilabende und Workshops findest du hier.

Ich bin mehr als stolz auf dich und dankbar, dass du dir die Zeit genommen hast diesen Artikel durchzulesen!

Du willst noch mehr wissen über die Erschaffung deiner besten Version, kosmische Gesetze und die Hilfe der geistigen Welt?

Dann trag dich in meinen Newsletter ein, er ist kostenlos und kann dein Leben verändern.

Und vergiss nicht: Wir alle sind kleine Meister, die der Vollkommenheit entgegen strampeln, sei nicht zu streng mit dir.

Alles Liebe,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.