Jenseits von Angst

Angst ist ein großes Thema. Angst ist für mich eines der allermächtigsten  Instrumente überhaupt. Sie ist DIE große Wurzel allen Übels. Sie lässt einen Menschen emotional erstarren, tötet seine Kreativität. So dass er sich leichter lenken lässt. Weil er sich selbst nicht mehr in der Lage sieht sich zu bewegen.

Es gibt meiner Meinung nach nur eine natürliche Form von Angst und das ist jene, die uns in ganz bestimmten Situationen wie Brand, Bär oder ähnliches schnell reagieren lässt um unser Leben zu retten.

Alles andere ist eine Form von Wahnsinn und/oder Manipulation. Und die schlimmste Form von Angst ist jene, von der man nicht einmal weiß, dass man von ihr besessen ist.

Angststörungen

Ich bin weder Psychologe noch Arzt. Ich kann immer nur aus meiner spirituellen Sicht sprechen. Und Angststörungen, also chronischen Angstzuständen und Panikattacken liegt meist eine tiefe Störung des Urvertrauens vor.

Der Grund für diese Störung kann wieder so vielfältig wie der Mensch und seine Geschichte selbst sein. Meist sind es mehr oder auch weniger traumatische Erlebnisse aus diesem oder einem anderen Leben. Es kann auch ein tief inneliegendes Wissen sein, dass der derzeitige Lebensweg für die seelische Entwicklung nicht förderlich ist, das bei einer Panikattacke ums Überleben kämpft.

Angst und Panik sind ja immer nur Symptome, der wahre Grund liegt dahinter. Bei einer energetischen Untersuchung zeigen sich oft Störungen in den unteren Chakren, tiefe Angst sitzt meistens im Sakralchakra. Auch das Halschakra, Zentrum für Ausdruck und das Begreifen spielen meist eine Rolle. Eine erste Stabilisierung dieser Zentren kann schnell Linderung schaffen, es empfiehlt sich jedoch, besonders bei einer längeren Leidensgeschichte sich intensiver mit sich selbst, seinen Beweggründen und seinem Seelenweg auseinanderzusetzen.

Angst als gesellschaftlich akzeptierter Wahnsinn

Ein möglicher Grund, warum viele Menschen mit spezifischen oder generalisierten Ängsten kämpfen ist auch einfach, dass Angst in der modernen Welt instrumentalisiert wird. Egal ob in Politik, Religion, Esoterik, Medien oder UNTERhaltung, es werden da so viele unterschiedlichste Ängste geschürt, dass ich das wirklich nur als Wahnsinn bezeichnen kann.

Und das heißt nicht, dass alles egal ist und man naiv dämlich durch die Welt flanieren muss. 🙂 Es soll heißen, dass ein großes Ziel von uns allen sein sollte, dass wir uns selbst bewusst werden. Unser eigenes Licht spüren lernen. Denn dann wissen wir, welches Essen uns gut tut, welche Substanz, wer lügt und wer nicht, und dass wir einfach viel zu mächtig sind um uns durch irgendeinen Blödsinn aus der Bahn werfen zu lassen.

Und auch wenn wir mal aus der Bahn fliegen, wir das auch überleben werden! 🙂 Und wir überhaupt auch mal Fehler machen dürfen. Viele Fehler! Weil nur so lernen wir. Nur so sind wir überhaupt so weit gekommen. Es ist wirklich ein Segen, dass kleine Kinder nicht sofort mental vollentwickelt sind und der ganze Shit, der so tagtäglich vor sie hin rieselt zumindest noch nicht bewusst in ihre kleinen Hirne vordringt. Weil dann würden sie vermutlich mit 8 Monaten eine Depression bekommen und sich denken, „oh nein, das mit dem Gehen-Lernen lass ich jetzt, bin eh schon 10 mal hingefallen. Dann noch die Impfungen, Klimawandel, Leistungsdruck….whoaa, wo ist mein Heilstein?!“  🙂

Welt der Konzepte und Teilung

Eine der vielen großen Ursachen von so viel Angst ist, dass sich die Menschen separieren und bekämpfen. Es gibt tausende Gruppierungen, Konzepte, Meinungen und viele davon möchten die jeweils andere Gruppierung am liebsten niedermachen. Und tun das auch! Obwohl sie sogar oft ein ähnliches Ziel im Herzen haben.

Dabei wäre es äußerst wertvoll und zielführend wenn sich die Weisen, Friedvollen und Tapferen aller Kulturen, Richtungen und Meinungen zusammentun würden und die wahren Missstände in unserer Welt zu beenden, denn da gibt es eine Menge. Und der Antrieb sollte nicht Angst sein, sondern eine positive fokussierte Vorfreude für eine überaus positive Zukunft.

Aber dieses Projekt fängt in uns drin an. In dir, in mir. Wir werden sehen.

Für einen persönlichen Termin, melde dich bitte einfach und unverbindlich unter mail@michelekahr.com!

Aktuelle Heilabende und Workshops findest du hier.

Ich bin mehr als stolz auf dich und dankbar, dass du dir die Zeit genommen hast diesen Artikel durchzulesen!

Du willst noch mehr wissen über die Erschaffung deiner besten Version, kosmische Gesetze und die Hilfe der geistigen Welt?

Dann trag dich in meinen Newsletter ein, er ist kostenlos und kann dein Leben verändern.

Und vergiss nicht: Wir alle sind kleine Meister, die der Vollkommenheit entgegen strampeln, sei nicht zu streng mit dir.

Alles Liebe,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.