3 persönliche Gebete für dein Lebensglück

Hallo meine Liebe! Gebete sind heilsam, trostspendend, beruhigend und erfüllen unsere Herzen. Sie sind direkte Ansprachen an Gott, unsere Schöpferquelle.

Wenn du es dir zu einer Gewohnheit machst regelmäßig zu beten wirst du merken, dass du auf Dauer ruhiger und sicherer durchs Leben gehen wirst.

Wie du das machst, bleibt in erster Linie dir überlassen. Es hilft bereits, wenn du abends einfach nur mal alles abgibst, was dich an diesem Tag beschäftigt oder sogar belastet hat. Gib es ab an Gott, an die Schöpferquelle, die ewige Liebe, das Universum, welche Bezeichnung auch immer sich für dich am Besten anfühlt.

Rufe das Höchste, nicht weniger

Wichtig ist einfach nur, dass du deine Worte an „das Höchste“ wendest. Ich persönlich bete nicht zu einem Meister, Heiligen, Einhorn oder Engel. Sie sind die liebevollen Diener Gottes und werden, meiner Erfahrung nach, von Gott entsandt um bestimmten Aufgaben nachzugehen und den Menschen zu helfen.

Das heißt nicht, dass du diese liebevollen Diener nicht schätzen sollst oder sie in deinem Alltag keine Rolle spielen würden, es heißt nur, dass du auf der sicheren Seite bist, wenn du dich im Gebet an die höchste Instanz wendest.

In Zeiten, in denen so viele Menschen Engel und andere Wesenheiten „channeln“ kann es, meiner Erfahrung nach, leicht sehr verwirrend werden, wenn man erst lange nachdenken muss, wer für welches Anliegen denn zuständig ist und angerufen werden muss…

Vertraue einfach darauf, dass Gott dir genau die richtige Hilfe zukommen lässt, die du brauchst und dich auf deinem Seelenweg wachsen lässt.

Geführte Gebete

Gebete können also sehr individuell sein, da es aber auch immer darum geht, dass du in das richtige Gefühl, in die richtige Schwingung kommst, kann es dir helfen, wenn du „Vorlagen“ hast, die du bewusst, gerne auch öfters, wie ein Mantra, leise oder laut vorliest.

Dafür möchte ich dir 3 Gebete schenken, die ich vorher noch nie veröffentlicht habe. Sie entspringen dem liebevollen Einheitsbewusstsein, unserer Quelle und sollen deine Seele daran erinnern, dass du immer ein Teil von einem viel größeren Ganzen bist. Dass dir Hilfe zur Verfügung steht, wenn du mal eine benötigst. Dass die Welt ein viel besserer Ort ist als man vielleicht manchmal meinen könnte 🙂

Gebet für mehr Seelenfrieden

Du mein geliebter Schöpfer.
Du erfüllst meine Seele mit Frieden und Gelassenheit.
Du bist meine Quelle, mein Ursprung.

In Liebe und ewiger Dankbarkeit preise ich dein Sein.
Dein Wirken, deine Liebe.
Denn sie ist zu gleichen Teilen mein Sein, mein Wirken, meine Liebe.

Ich danke dir für jeden geschenkten Tag.
Für alle friedlichen Begegnungen und Taten.

Du allein erleuchtest meinen Weg,
du allein kennst alle Stufen, die mir noch nicht bewusst sind.

Ich vertraue diesem Weg, denn deine ewige Liebe ist mein Licht.

In Dankbarkeit. Amen.

 

Gebet bei Trauer

Geliebter Herr, ich bitte dich, lass mein Herz wieder leichter werden.
Ich übergebe dir all meine Trauer, meine Einsamkeit und Verzweiflung,
diese unendliche Leere in meinen Inneren.

Ich bitte dich inständig, dass du mir in dieser schweren Zeit beiseite stehst, meine Stütze bist, wenn ich ins Wanken gerate, mich auffängst, wenn ich mich alleine nicht mehr halten kann, und mich immer weiter liebst, wenn ich in dunklen Stunden an dir zweifle.

Denn du bist mein Gott, mein Schöpfer und ewiger Vater und ich vertraue dir.

Gebet um Hilfe für andere

Allmächtiger Herr, ich bitte dich, hilf.

Ich sehe Krieg und Gewalt, Herrschsucht und Gier.
Ich sehe Aggression, wo Frieden herrschen könnte und Mangel wo doch für alle genug da wäre.

Ich bitte dich, Herr, dass überall dort Frieden und liebevolle Erkenntnis einkehren möge, wo immer es zum Wohle für alle möglich ist.
Ich bitte dich, Herr, dass auch mein Herz diesen Frieden leben kann, den ich in der Welt sehen möchte.

Ich bitte dich auch, dass ich die Demut und Toleranz aufbringe Dinge zu akzeptieren, wenn ich sie nicht ändern kann.

Ich bitte dich um Gelassenheit, wenn sie angebracht ist und Tapferkeit, wenn diese nötig ist, und um die Weisheit beides voneinander unterscheiden zu können.

Ich danke dir und vertraue auf dein ewiges Sein.

Du bist mein Leben, mein Atem. Amen.

 

Ich bin stolz auf dich und dankbar, dass du dir die Zeit genommen hast diesen Artikel durchzulesen, wenn du noch mehr über die Erschaffung deiner besten Version, kosmische Gesetze und die Hilfe der geistigen Welt wissen möchtest, trag dich in meinen Newsletter ein – ganz oben auf der Seite, er ist kostenlos und kann dein Leben verändern.

Und vergiss nicht: Wir alle sind kleine Meister, die der Vollkommenheit entgegen strampeln, sei nicht zu streng mit dir.

Alles Liebe,

 

P.S. Ich glaub an dich, wirklich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.